Freiburg: Südbadischer Arbeitsmarkt bleibt stabil

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im November um 16 000 auf rund 2,7 Millionen gesunken. Das hat die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mitgeteilt. Die Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 6,3 Prozent.

Der Arbeitsmarkt in Südbaden zeigt sich stabil. Die Zahl der Arbeitslosen hat sich im November in den südbadischen Agenturbezirken nur geringfügig geändert. Die Arbeitslosenquote blieb jeweils unverändert. Im Bezirk Lörrach liegt sie weiter bei 3,1 Prozent, im Bezirk Offenburg bei 3,4 Prozent und im Bezirk Freiburg bei genau 4 Prozent.