Freiburg: Südbadische Spitzensportler geehrt

Am Olympiastützpunkt in Freiburg sind gestern Abend die besten südbadischen Sportler für ihre Leistungen in diesem Jahr geehrt worden. Erstmals verliehen wurde der Südbadische Sportpreis – er ging an den 80-jährigen Trainer und Physiotherapeuten Rolf Luxemburger. Zahlreiche Erfolge feierten erneut die Ringer – allen voran Vize-Weltmeister Oliver Hassler. Neben dem dreifachen Paralympics-Sieger Willi Brem wurde auch Skisprunglegende Martin Schmitt noch einmal offiziell verabschiedet. Der Olympiasieger von 2002 ist am kommenden Montag Studiogast bei TV Südbaden Sport.