Freiburg: Stadt erhält 1,3 Millionen Euro für Waldstück

Die Stadt Freiburg bekommt 1,3 Millionen Euro für ein Waldstück, das für Aus- und Neubau der Bahnstrecke zwischen Karlsruhe und Basel abgeholzt wurde.
200.000 Euro sind für forstliche Maßnahmen zurückgelegt. Heute entscheidet der Gemeinderat wozu die übrigen 1,1 Millionen Euro genutzt werden. Umweltbügermeisterin Gerda Stuchlik schlägt vor das Geld für Wald- und Umweltbildung zu investieren.