Freiburg: Otto Neideck erhält Narrenpreis

„S’isch wie’s isch – des wär doch g’lacht, Humor bleibt stets die höchste Macht!“ – so lautet das Motto der Breisgauer Narrenzunft Freiburg für die Fasnet 2015. Erster Höhepunkt ist die Kappensitzung am 31. Januar im Konzerthaus. Der Narrenpreis der Breisgauer Narrenzunft geht in diesem Jahr an Freiburgs Ersten Bürgermeister, Otto Neideck. Verliehen wird er am Fasnet-Mendig im Historischen Kaufhaus. Am Nachmittag steigt dann der große Fasnet-Mendig-Umzug durch die Freiburger Innenstadt mit rund 3000 Hästrägern aus ganz Baden-Württemberg.