Freiburg: Nikolas Linsenmaier bleibt beim EHC

Gute Nachrichten für alle Fans des EHC Freiburg: Stürmer Niko Linsenmeier bleibt weiter bei den Freiburger Wölfen. Linsenmeier hat eine Förderlizenz beim Erstligisten Villingen, mit denen er auch die Saisonvorbereitung absolvieren wird. Anschließend kehrt er in den Breisgau für die Pflichtspiele zurück. Teilweise soll er mit einer Förderlizenz auch bei den Erstliga-Profis Schwenningen aushelfen. In den insgesamt 62 Pflichtspielen erzielte der gebürtige Freiburger 38 Tore und bereitete 52 weitere Treffer vor.