Freiburg: Neue Entwicklungen bei der Wagenburg Sand im Getriebe

Auf dem Freiburger Wohnungsmarkt ist es eng, das wissen junge Familien genauso wie andere, die händeringend suchen und nichts finden. Kein Platz – das ist auch das Problem der Wagenburgler „Sand im Getriebe“ aus Freiburg, die eine alternative Wohnform leben wollen. Mitte April waren ihre Wagen von der Stadt Freiburg beschlagnahmt worden. Was sich seitdem getan hat, berichtet Martin Hoffmann.