Freiburg: FRIAS erhält Millionen-Förderung vom Land

Das Freiburg Institute for Advanced Studies, kurz FRIAS, richtet sich neu aus. Das internationale Forschungskolleg der Uni Freiburg öffnet sich für alle wissenschaftlichen Disziplinen und bietet neue Fördermöglichkeiten für Nachwuchsforscher an. Unirektor Hans-Jochen Schiewer stellte heute das neue Konzept vor. Für November 2014 bis Ende 2017 erhält das FRIAS 3,8 Millionen Euro vom Land Baden-Württemberg. Damit ist die Zukunft des Freiburger Vorzeigeinstituts vorerst gesichert. Im Juni 2012 hatte die Uni Freiburg den Titel Elite-Universität und damit Fördergeld in Millionenhöhe verloren.