Freiburg: Fachkräfte aus dem Ausland

Im Süden Europas ist die Arbeitslosigkeit hoch – und in Deutschland wird händeringend nach geeigneten Auszubildenden gesucht. Was liegt bei dieser Konstellation also näher, als junge Italiener oder Spanier zur Ausbildung nach Deutschland zu holen? Doch so einfach ist das nicht. Eine Hürde ist für viele die Sprache. Genau da setzt das Projekt „MobiPro EU“ an. Was das genau ist, hat die Freiburger Handwerkskammer bei ihrer aktuellen „Tour de Handwerk“ vorgestellt.