Freiburg: Erzbischof setzt sich für Flüchtlinge ein

Der Freiburger Erzbischof Stephan Burger hat zu mehr Engagement für Flüchtlinge aufgerufen. Deutschland stehe als wohlhabendes Land in der Pflicht, sagte Burger der Deutschen Presseagentur. Hilfe für Flüchtlinge sei ein Gebot der christlichen Nächstenliebe. Burger ist in der Deutschen Bischofskonferenz für das Hilfswerk Misereor und damit auch für die Flüchtlingspolitik verantwortlich.