Freiburg: EHC Wölfe gewinnen souverän gegen Erding Gladiators

 Torfestival beim EHC Freiburg: Die Wölfe haben ihr Heimspiel gegen die Erding Gladiators mit 14:3 gewonnen. Drei Tore erzielte Julian Airich. Am Freitagabend hatten die Freiburger in Regensburg mit 5:1 gewonnen und sich damit vorzeitig für die Playoffs in der Eishockey Oberliga qualifiziert. Mit Blick auf die Playoffrunde hat der EHC einen weiteren Stürmer verpflichtet. Michael Schmerda ist ab sofort spielberechtigt. Er ist ein Freiburger Eigengewächs und ist aus beruflichen Gründen in die Schweiz umgesiedelt.