Freiburg: EHC-Nachwuchs schnuppert internationalen Flair

Jugend-Eishockeyteams aus dem Dreiländereck Deutschland – Schweiz und Frankreich duellieren sich an diesem Wochenende beim internationalen Ferenc-Vozar-Gedächtnisturnier. Bei dem zweitägigen Turnier in der Franz-Siegel-Halle spielen die U12-Schützlinge (Jahrgang 2002 und jünger) von Trainer und EHC-Legende Rudi Gorgenländer unter anderem gegen die Scorpions aus Mulhouse und den EHC Basel. Dieses Turnier war schon für viele aktuelle 1. Mannschaftsspieler des EHC (u.a. Philip Rießle, Tobias Kunz oder Nico Linsenmaier) die Möglichkeit sich gegen internationale Gegner in jungen Jahren zu beweisen und das eigene Können zu präsentieren. Insgesamt nehmen fünf Mannschaften an dem Wettkampf teil. Das alljährlich stattfindende Turnier ist dem langjährigen Eishockey-Landestrainer Ferenc Vozar, Vater von EHC-Routinier Patrick Vozar, gewidmet.