Freiburg: Buch zur Migration vorgestellt

Im Freiburger Stadtarchiv ist heute der Forschungsband „Migration in Freiburg – Ihre Geschichte von 1500 bis zur Gegenwart“ vorgestellt worden. Im Rahmen eines dreijährigen Forschungsprojekts haben 26 Autoren und Wissenschaftler insgesamt 47 Beiträge über die Migrationsgeschichte in Freiburg verfasst. Herausgekommen ist ein Buch mit mehr als 300 Seiten und über 100 Abbildungen. Der Band ist ab sofort im Buchhandel oder im Freiburger Stadtarchiv erhältlich.