Freiburg: Bombendrohung am Hauptbahnhof – Polizei fasst mutmaßlichen Täter

Ende Oktober war der Freiburger Hauptbahnhof wegen einer Bombendrohung evakuiert worden. Nun hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst. Spezialkräfte haben ihn vergangene Woche bei einer Durchsuchungsaktion in Stuttgart festgenommen. Bei dem Tatverdächtigen handelt sich um einen 32-jährigen, der bereits polizeibekannt war und bis vor kurzem noch in Freiburg gelebt hat. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung konnten sowohl das beim Drohanruf verwendete Handy als auch mehrere Prepaid-Karten aufgefunden werden. Gegen ihn wurde inzwischen Haftbefehl erlassen.