Freiburg: Archäologische Geschlechter-Ausstellung im Colombischlössle

Im Archäologischen Museum im Freiburger Colombischlössle startet morgen eine Ausstellung mit dem Titel „Ich Mann. Du Frau. Feste Rollen seit Urzeiten?“ Sie beschäftigt sich aus archäologischer Sicht mit Geschlechterrollen und Verhaltensmustern. Dabei wird auch der Frage nachgegangen, ob in der Urzeit Männer tatsächlich Jäger und Frauen Sammlerinnen waren. Nach Angaben des Museums ist es die erste Ausstellung in Deutschland, die sich diesem kontroversen Thema widmet. Kooperationspartner ist die Universität Basel.