Freiburg: 10.000 Euro und Schlafsäcke für Obdachlose

Die Pflasterstub‘ in Freiburg kann sich über Schlafsäcke im Wert von 4000 Euro freuen. Die Spende für wohnungslose Menschen kommt vom gemeinnützigen Verein „Pro Caritate“. Die Schlafsäcke werden gerade in der kalten Jahreszeit dringend benötigt. Außerdem unterstützt der Verein die Heiligabendfeier für alleinstehende Menschen und das Projekt „Versteckte Armut“ des Diakonischen Werks und des Caritasverbandes.. Insgesamt spendet der Verein rund 10.000 Euro an caritative Einrichtungen.