Frank und Airich verlängern beim EHC Freiburg

Die EHC-Eigengewächse Julian Airich und Michael Frank spielen auch in der kommenden Saison für Freiburg. Das gab der Verein heute bekannt. Somit nimmt der Kader des EHC Freiburg für die anstehende Spielzeit weiter konkrete Formen an. Frank lernte beim EHC das Eishockey spielen und führte 2008 die Junioren-Mannschaft als Kapitän zum deutschen Meistertitel. Zur Saison 2012 / 2013 kehrte Frank nach einem zweijährigen Aufenthalt in Chemnitz wieder in den Breisgau zurück. In der vergangenen Spielzeit hatte er häufig mit Verletzungen zu kämpfen. Airich erreichte in seiner Rookie-Saison in 53 Spielen acht Scorerpunkte. Zum Ende der vergangenen Saison musste auch er sich einer schweren Sprunggelenksverletzung beugen. Die beiden ehemaligen Jugendspieler stehen symbolisch für die Personal- und Entwicklungsphilosophie des EHC Freiburg auf den eigenen Nachwuchs zu setzen.