Emmendingen: Warnstreiks im Öffentlichen Dienst

In Südbaden haben heute Warnstreiks im öffentlichen Dienst begonnen. Die Gewerkschaft ver.di hat im Landkreis Emmendingen zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Am Kreiskrankenhaus Emmendingen haben sich heute Mittag rund 70 Beschäftigte an einer Kundgebung beteiligt. Morgen gibt es dann Proteste in Offenburg. Ver.di fordert für die Beschäftigten im öffentlichen Dient unter anderem 100 Euro mehr pro Monat plus zusätzlich 3,5 Prozent. Die Arbeitgeber haben bisher kein Angebot vorgelegt.