BW/Freiburg: Land fördert kommunale Sozialprojekte

Das Land Baden-Württemberg hat für Freiburger Antidiskriminierungs- und Integrationsprojekte Fördermittel in Höhe von 77.000 Euro zugesichert. Zu den Projekten zählen unter anderem „Integration durch Sport – kick girls“ oder „Gleichbehandlung stärken“ von pro Familia. Durch die Förderung der kommunalen Integrationsarbeit sollen zentrale Anlaufstellen geschaffen werden. In diesem Jahr fördert das Integrationsministerium landesweit soziale Projekte mit 3,6 Millionen Euro.