Bilanz Handwerk Südbaden

Immer mehr Schüler wollen Abitur machen und danach studieren. Nur so geht’s mit dem Erfolg, sagen sie sich. Ausbildungen als Bäcker, Schreiner, Koch oder Maurer sind dagegen unbeliebter denn je. Nicht anders ist es auch in Südbaden. Die Handwerkskammer Freiburg versucht sich dabei immer wieder an neuen, grenzüberschreitenden Projekten, um Fachkräfte oder potentielle Lehrlinge über die Grenze zu locken. Denn viele Jugendliche in Spanien, Frankreich oder Italien würden alles dafür geben, einen Ausbildungsplatz mit guter Betreuung zu finden.