20141020_SPORT_SC_nach_Wolfsburg.mp4

Auch nach 8 Spieltagen ist der SC Freiburg in der Bundesliga weiter sieglos. Mit 1:2 musste sich der Sportclub am Samstag dem VfL Wolfsburg geschlagen geben. Das erste Bundesliga-Tor von Sebastian Kerk, ein direkter Freistoß, fiel erst in der Nachspielzeit – das war zu spät. Und für Wolfsburg traf ausgerechnet ein ehemaliger Freiburger Fußballschüler. Daniel Caligiuri schoss beide Tore.