baden.fm Bettenwette - Jetzt ein Bett im Wert von 2000€ gewinnen

Im Bett mit dem Landei – Wer kann länger?

„Erschlafen“ Sie sich ihr Traumbett

Nach fast einem Jahr baden.fm Morgenshow wird es für baden.fm-Landei Reyk Zeit, endlich wieder einmal richtig auszuschlafen.

Seit Montag steht fest: baden.fm Morgenshow-Moderator Landei Reyk muss mit einem Mann ins Bett! Tage, Wochen oder gar Monate könnte die verrückteste Betten-Wette im Land dauern. Sein Herausforderer im Dauerliegen ist der 34jährige Bürokaufmann Marco Venohr aus Waldkirch.

Gegen 19 Uhr stiegen die beiden im Schaufenster von Betten Jundt in Emmendingen ins Bett und bleiben liegen, bis der Erste aufsteht und aufgibt. Der Sieger darf sich ein neues Bett, inklusive Lattenrost und Matratze im Wert von 2000 Euro zusammenstellen.

Seit 20 Jahren mache ich Radio, aber so aufgeregt wie heute, war ich noch nie.

sagt unser Landei Reyk. „Klar hätte ich mir lieber eine schöne Südbadenerin an meiner Seite gewünscht, aber es ist jetzt wie es ist, und Marco ist ein sehr sympathischer Kerle. Und das: Obwohl er Zumba-Kurse in seiner Freizeit gibt und pausenlos strickt“, so Reyk weiter.

Die baden.fm Betten-Wette läuft ab Montag Abend im Schaufenster von Betten-Jundt in Emmendingen. Die Regeln sind einfach: Die Teilnehmer dürfen das Bett nicht verlassen! Im Bett selbst sind alle Aktivitäten erlaubt. Alle 12 Stunden bekommt jeder Teilnehmer eine Pause von 30 Minuten. Für Toilettengänge sind alle 4 Stunden jeweils 5 Minuten gestattet.

Videos zur Bettenwette

Massage für die Kandidaten

Besuch vom Gospelchor

Die erste große Pause

Besuch am Bett

Erste Pause

So sind die Kandidaten gestartet